Joachim Breitner

Call-a-Bike-Falle

Published 2007-10-03 in sections Deutsch.

Seit einiger Zeit gibt es Call-a-Bike auch in Karlsruhe, und so stehen an vielen Straßenecken die roten Fahrräder der Deutschen Bahn bereit. An sich finde ich das eine tolle Sache und angemeldet bin ich auch noch, seit ich in Berlin vor zwei Jahren damit die Stadt erkundet habe.

In Karlsruhe habe ich normalerweise nichts davon − bin ja eigentlich stets mit meinem eigenen Rad unterwegs − aber vor einer Woche bot sich mir die Gelegenheit. Mein Rad stand am Baseballplatz der Karlsruhe Cougars, wo wir uns zur Abfahrt zum Mosquito-Cup in Bochum getroffen hatten, aber zurück kam ich ohne Rad. Am nächsten tag wollte ich das Rad abholen, und statt mit der Tram 3 zu fahren, habe ich mir das nächste Call-a-Bike-Bike geschnappt und bin hingeradelt.

Ich wusste zwar dass der Bereich, in dem man Fahrräder abstellen darf, beschränkt ist (mein Wohnheim in der Waldstadt z.B. ist draußen), aber als ich dort auch ein anderes rotes Rad sah und bei der Rückgabe keine Nachricht kam, dass ich aus dem Gebiet sei, machte ich mir keine Sorgen. Die €1,02, die mich die Fahrt laut Telefonnachricht kostete, fande ich auch ok.

Heute trudelt die Rechnung ein, über €11,02. Und siehe da, ein Posten über €10 mit Kommentar „außerhalb Standort, Erzberger Str./Rhode Island Str. liegen nicht im Kerngebiet“. So habe ich nun €11,02 für eine Fahrt gezahlt, die ich per Straßenbahn kostenlos machen könnte. Da hätte die Bahn mir lieber bei der Abgabe eine Warnung mitgeben können, ich hätte dann das Rad schon noch zurück gebracht.

Für alle die da nicht drauf reinfallen wollen: Hier der Plan des „Kernbereiches“.

Comments

Dann is dieses call-a-bike doch voll der Reinfall, ich meine für diesen kleinen Kartenausschnitt von KA, da kann man ja schon fast zu Fuß laufen!
Sieht man überhaupt mal Fahrräder unterwegs? Ich hab vor Abflug immer nur Räder an ihrem Anfangsstandort gesehen.
#1 Mareike am 2007-10-04
Naja, einmal die Kaiserstraße durch braucht halt schon so 15min zu Fuß, mit dem Rad vielleicht zwei und 12¢, wenn man schnell fährt. Wenn mans also eilig hat oder man sonst wie ungeduldig ist…

Aber stimmt schon, man sieht fast keine rumfahren.
#2 Joachim Breitner (Homepage) am 2007-10-04
12 Cent plus zwei Ortsgespräche, oder?
#3 Jens (Homepage) am 2007-10-27
Jupp, aber ich hab da Homezone, also bezahlbar.
#4 Joachim Breitner (Homepage) am 2007-10-28

Have something to say? You can post a comment by sending an e-Mail to me at <mail@joachim-breitner.de>, and I will include it here.