Joachim Breitner

Aus der Wortschatzkiste

Published 2006-12-21 in sections Deutsch.

Gestern musste ich mit Schrecken feststellen dass ein Wort, das ich die letzten 21 Jahre (abzüglich ein paar Jahre in denen ich meine Umgebung zumindest sprachlich noch in Ruhe gelassen habe) als ein völlig normales Element meines aktiven und passiven Wortschatzes angesehen habe, von praktisch keinem verstanden würde. Zugegeben, es ist nicht reinstes Hochdeutsch, aber die etwa 10 Befragten leben allesamt im schwäbischen oder doch zumindest süddeutschen Raum. Um dieses nütziche Kleinod der Alltagssprache wieder ein paar mehr Leuten geläufig zu machen, hier ist es:

Kugelfuhr

Es heißt so viel wie Chaos, großer Aufwand, ausgelassenes Treiben, Durcheinander, Hin-und-Her. Als Beleg dass ich es mir nicht einfach ausgedacht habe: Es findet sich auf ein paar Listen schwäbischer Worte im Internet.

Comments

Komisch, das Wort kenne ich auch, und hätte es auch als ganz normales deutsches Wort angesehen, aber anscheinend bin ich irgendwie schwäbisch veranlagt ;-)
#1 nattie (Homepage) am 2006-12-21
Wenn ich fragen darf: Wo bist du aufgewachsen? Wo kommen deine Eltern her?
#2 Joachim Breitner (Homepage) am 2006-12-21
Öhm... Mein Papa kommt aus Göppingen. Da bin ich auch teilweise aufgewachsen, aber nur bis 5, und dann wieder in der 3.-5. Klasse. Sonst war ich in Amerika.

Meine gelegentliche Nebensitzerin im Chor kommt allerdings aus Herrenberg.
#3 nattie (Homepage) am 2006-12-22

Have something to say? You can post a comment by sending an e-Mail to me at <mail@joachim-breitner.de>, and I will include it here.